WordPress Tutorial: Externe Links der Blog Kommentare in neuem Fenster öffnen

WP-Plugin WordPress Tweaks: externe Links in neuem Fenster öffnen und Blog auf „dofollow“ setzen!

Das WordPress Plugin „Tweaks“ ermöglicht das Öffnen der externen Links deiner Blog Kommentare, aber auch beispielsweise von Affiliate Links in deinen Blog Posts in einem neuen Fenster. Gleichzeitig kannst du mit diesem WordPress Plugin auch deinen Blog auf „dofollow“ setzen und benötigst kein weiteres Plugin dafür.

Kürzlich bin ich durch einen Artikel auf dieses WordPress Plugin gestoßen und habe es natürlich gleich getestet, da ich die Funktionen sehr gut und wichtig finde.

Zur Installation und den Einstellungen habe ich ein kleines Video-Tutorial erstellt.

Gut fand ich daran auch, dass ich nicht noch ein zusätzliches Plugin installieren musste, sondern dafür mein bisheriges „dofollow“ Plugin löschen konnte, da das WordPress Tweaks beide Funktionalitäten erfüllt.

Was bietet das WordPress Plugin Tweaks bei Blog Kommentaren?

Sobald Blog Kommentatoren ihrem Namen eine Webseite zufügen, wird dieser Name automatisch mit der Seite verlinkt. Auch innerhalb der Kommentare können deine Blog-Kommentatoren zusätzlich noch externe Links unterbringen.

Alle diese externen Links gehen bei WordPress standardmäßig im selben Fenster auf. Dadurch verlassen deine Leser beim Klicken auf einen dieser Links deine Seite und sind erst mal weg.

Wenn du nun mittels diesem WordPress Plugin die externen Links in einem neuen Fenster öffnen lässt, erreichst du damit, dass deine Besucher zwar auch auf der anderen Webseite landen, um sich da umzusehen, aber dein Blog bleibt gleichzeitig geöffnet und sobald dein Besucher die andere Seite schließt, landet er wieder auf deiner Seite und kann weiterlesen.

Zusätzlich kannst du auch die Option „dofollow“ aktivieren und dich damit bei deinen Blog Kommentatoren mit einem echten Backlink bedanken. Dafür kannst du dann, wie bereits erwähnt, auch dein evtl. bereits vorhandenes Dofollow-Plugin wieder löschen.

WordPress Tweaks bei externen Links in Blog Posts

Auch in deinen Blog Posts nutzt du immer wieder externe Links, beispielsweise Affiliate Links oder Verweise auf andere Webseiten. Auch diese gehen standardmäßig bei WordPress im selben Fenster auf und deine Besucher sind erst mal weg.

Natürlich kannst du deine Affiliate Links mit einem target=”_blank” versehen, aber nicht immer denkt man daran und etwas umständlich ist es auch.

Auch hier schafft dieses WordPress Plugin Abhilfe, da du auch die externen Links der Posts in einem neuen Fenster öffnen lassen kannst.

So können deine Leser sich in Ruhe deine Empfehlungen anschauen und anschließend auf deinem Blog weiterstöbern.

Fazit:

Von mir bekommt dieses WordPress Plugin ein *sehr empfehlenswert*, da ich eigentlich nur Vorteile daran erkennen kann.

Was ist deine Meinung dazu?

Tags: , ,

Kategorie: Wordpress Plugin, Wordpress Tutorial

Kommentare (12)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Servus Gerlinde

    Habe mir das Plugin WordPress Tweaks auf meinen Blog installiert.
    Deine Beschreibung ist einfach klasse , auch dein Video einfach extraklasse
    hatte kein Problem es zu nachzuvollziehen . Durch dieses Plugin spare ich mir eine Menge Arbeit und Zeit die ich für Dinge nutzen kann. Werde es meiner Liste weiter empfehlen.
    Es Grüßt dich
    Robert

    • Gerlinde sagt:

      Hallo Robert,

      freut mich, wenn der Tipp hilfreich war und weiterhin viel Erfolg für dein Business.

      Sonnige Grüße aus Nürnberg
      Gerlinde

  2. Paul sagt:

    Hi Gerlinde,

    ein super gutes und nettes Video. Deine Stimme ist sehr nett anzuhören! Das Plugin kannte ich bis jetzt noch nicht. Wird gleich mal drauf gespielt. Vielen herzlichen Dank dafür!!!

    • Gerlinde sagt:

      Hallo Paul,

      vielen Dank für dein Lob und freut mich, wenn ich eine neue Anregung liefern konnte. Schau mal wieder vorbei im Cafè!

      Liebe Grüße
      Gerlinde

  3. Hallo Gerlinde,
     
    ich dachte schon, ich kenne die wichtigsten WP Plugins, aber es gibt immer wieder neue Überrschungen.
    Ich habe da nun eine Frage: Ist das Plugin ahc wp multisite tauglich? Ich habe ein paar Blogs von mir umgestellt und es gibt Plugins, die damit scheinbar nicht klar kommen. Hast du da Erfahrungen?
    LG, Andy

  4. Ich habe das Plugin Installiert und auf einen Kommentar Beitrag  bei mir geklickt da geht aber keine extra Seite auf.
     
    Monika

    • Gerlinde sagt:

      Hallo Monika,

      hast du nach der Installation und dem Aktivieren auch die Einstellungen vorgenommen, wie ich es empfohlen habe? Wenn du keine Häkchen gesetzt hast zum Öffnen von externen Links auf einer neuen Seite und dies sowohl bei den Kommentaren, als auch bei den Blogbeiträgen, dann passiert natürlich nichts.

      Gruß
      Gerlinde

  5. Danke für den tollen Tipp und die Videoanleitung. Hab das Plugin ab heute im Einsatz. Grüße aus Hamburg

  6. PMa sagt:

    Hallo Gerlinde,
    toll die Anleitungen … nur da fehlt mir was.
    Einen Ersatz für target="_blank" braucht man nun wirklich nicht, außerdem gibt es im Link-Editor von WP den Haken zu setzen, der ja das Gleiche macht.
    Vielmehr wäre ein Tool interessant, das einen Link erzwungen in einem neuen Fenster (nicht Tab) öffnet. Das habe ich bisher nicht gefunden.
    Viele Grüße, der PMa

    • Gerlinde sagt:

      Mir leistet dieses Plugin sehr gute Dienste und ich muss zugeben, dass ich nach einem von die erwähnten Tool noch nicht weiter gesucht habe, deshlab kann ich dir da auch nicht wirklich weiterhelfen. Sollte ich bei meinen Recherchen zum Update meines Gratis-Ratgebers „90 Kostenlose Marketing-Tools“ allerdings darauf stoßen, gebe ich dir gerne Bescheid.
      Liebe Grüße
      Gerlinde

  7. Rolf sagt:

    Hallo Gerlinde
    Zuerst einmal herzlichen Dank für die vielen nützlichen Informationen, die ich auf Deinen Seiten schon abgreifen konnte. Sogar für mich, als mehr oder weniger Blog-Laie, der sich auch beruflich in einer ähnlichen Situation wie Du vor Jahren befindet, toll verständlich erklärt.
    Nun zu meinem Problem. Tweaks fände ich eigentlich toll, wenn da nur nicht… "Du verfügst nicht über ausreichend Rechte, um auf diese Seite zuzugreifen" wäre  🙁 ich nehme an, Du kennst diese Meldung. Irgendwas habe ich mir offensichtlich "zerschossen". Gut, das Follow habe ich nun direkt im Quellecode eingebaut, das target=_blank bei den Kommentaren sollte auch kein Problem sein – nur hab ich keine Lust bei jeder neuen Theme-Version wieder im Code zu basteln…

    Hast Du eine Idee, wo ich nachschauen kann, wie ich wieder zu "all meinen Rechten" (Im WP)  komme? Hab das schon mal wo gelesen – leider nicht so toll erklärt wie Du das kannst…
    Im Voraus vielen Dank für Deinen Tipp
    Lieber Gruss aus Basel
    Rolf

  8. Patricia sagt:

    Super, vielen Dank! Genau das, was ich gesucht habe und dabei noch super erklärt!

Hinterlasse einen Kommentar

CommentLuv badge